Seite drucken

Unsere Partner

 

Kein Netzwerk funktioniert ohne starke Partner.

 

Unsere Hauptkooperationspartner:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag
www.dihk.de

 

Junior Chamber International (JCI)
www.jci.cc

KfW
www.kfw.de

 

 

Unsere Projektpartner:

Bundesministerium für Bildung und Forschung
www.bmbf.de

 

Partner im WJD-Projekt: Wirtschaftswissen im Wettbewerb

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
www.bmfsfj.de

 

Partner im WJD-Projekt: Jugend stärken: 1000 Chancen

 

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
www.bmwi.de

 

Partner im WJD-Projekt: Ausbildungs-Ass

 

INTER Versicherungsgruppe
www.inter.de

 

Partner im WJD-Projekt: Ausbildungs-Ass

 

 

Weitere Partner:

Insights Group Deutschland GmbH
www.insights-group.de

Oskar-Patzelt-Stiftung
www.mittelstandspreis.com/stiftung



Unsere Netzwerke

 

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind global vernetzt, aber vor allem auf nationaler und europäischer Ebene aktiv:

DIHK/IHK-Organisation

Die Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftsjunioren und den Industrie- und Handelskammern (IHKs) sowie der Dachorganisation, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), hat eine lange Tradition. Grundlage ist die Nachwuchsförderung für die ehrenamtliche Arbeit im Bereich der Selbstverwaltung der Wirtschaft und der eigenständigen Interessenvertretung junger Unternehmer sowie Führungskräfte. Daher ist die Geschäftsführung der WJ-Landes- und -Kreisverbände im Allgemeinen auch bei den regionalen IHKs angesiedelt. Die WJD-Bundesgeschäftsstelle sitzt im DIHK in Berlin.

Weitere Informationen: www.dihk.de

Junior Chamber International (JCI)

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland sind Teil des internationalen Verbandes „Junior Chamber International“. Dieser umfasst mehr als 100 Nationalverbände mit rund 200.000 Mitgliedern, die sich – ähnlich wie die Wirtschaftsjunioren in Deutschland – ehrenamtlich für die Gesellschaft engagieren und insbesondere junge Unternehmer und Führungskräfte für gesellschaftliches Engagement und ein werteorientiertes Unternehmertum begeistern wollen. Die Geschäftsstelle von JCI Europe hat ihren Sitz in Berlin – unter dem Dach der WJD.

Weitere Informationen: www.jci.cc

G20 Young Entrepreneurs' Alliance (YEA)

Die G20 Young Entrepreneurs’ Alliance ist ein Netzwerk, in dem aus jedem G20-Land der jeweils wichtigste Jungunternehmerverband vertreten ist. Die YEA hat das Ziel, die Perspektive junger Unternehmer in den G20-Prozess einzubringen und ist eine der Organisationen, die sich im Vorfeld der G20-Gipfel treffen, um wichtige Impulse für die Gipfel zu setzen.

Kontakt: G20@wjd.de
Weitere Informationen: www.g20yea.com

Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland

Als eine der 239 Mitgliedsorganisationen engagieren sich die Wirtschaftsjunioren Deutschland im Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland, dem überparteilichen Zusammenschluss von Interessengruppen im Bereich Europapolitik. Das Netzwerk EBD fördert die europäische Integration in Deutschland und die grenzüberschreitende Kooperation der europäischen Zivilgesellschaft.

Weitere Informationen: www.netzwerk-ebd.de

Initiative Junge Wirtschaft

Als Initiative Junge Wirtschaft treten die Wirtschaftsjunioren Deutschland gemeinsam mit den Junioren des Handwerks für mehr Solidarität zwischen den Generationen ein. Durch die Initiierung verschiedener Projekte wie den Generationengipfel sollen Lösungen für die drängenden Fragen des demografischen Wandels gefunden und die Politik auf fehlgeleitete Initiativen hingewiesen werden.

Unternehmensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie"

Als Mitglied und Kooperationspartner des Unternehmensnetzwerks „Erfolgsfaktor Familie“ unterstützen die Wirtschaftsjunioren Deutschland die Initiative, die interessierten Unternehmen eine Plattform bietet, sich mit dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie auseinanderzusetzen und zugleich Kontakte zu Betrieben vermittelt, die bereits eine familienbewusste Personalpolitik leben.

Weitere Informationen: www.erfolgsfaktor-familie.de/netzwerk