Seite drucken

Unsere Historie


Die Wirtschaftsjunioren Deutschland können auf eine über 60-jährige Geschichte zurück blicken.
Nachfolgend einige Eckpunkte unserer Historie:

 

1947-54    Gründung zahlreicher Juniorenkreise bei den IHKs, den örtlichen Arbeitgeberverbänden und den 
                Fachverbänden der Wirtschaft, erster Juniorenkreis: Wirtschaftsjunioren der Westfälischen        
                Kaufmannsgilde in Dortmund
   
                Gründung eines „Juniorenreferats“ beim Deutschen Industrie- und Handelstag (DIHT)

1954         Gründung des Bundesverbandes, Vereinbarung jährlicher Bundeskonferenzen, Wahl des ersten
                Bundesbeauftragten Dr. Karl-Heinz Hölling und zwei ständiger Vertreter

1955         Vereinbarung der Interessenvertretung gegenüber den Spitzenverbänden, der Förderung von Aus-
                und Fortbildung der Mitglieder und der Vertretung in der Ar-beitsgemeinschaft Europäischer
                Juniorenkreise
   
                Gründung von Geschäftsstelle der „Juniorenkreise der Deutschen Unternehmerschaft“ beim DIHT

1958         Aufnahme der deutschen Juniorenkreise in die Junior Chamber International (JCI)

1962         Verabschiedung von Richtlinien für die nationale Arbeit des Verbandes

1970         Umbenennung in „Juniorenkreise der Deutschen Wirtschaft“

1981         Umbenennung in „Wirtschaftsjunioren Deutschland“
               
                Ausrichtung des JCI-Weltkongresses erstmalig in Deutschland (Berlin)

1985         Vereinbarung zur verstärkten Zusammenarbeit mit der IHK-Organisation

1990         Gründung der ersten ostdeutschen Kreisverbände in Dresden, Glauchau-Zwickau, Freiberg, 
                Halle, Leipzig und Quedlinburg

1994         Erste Durchführung des Know-how-Transfer mit dem Deutschen Bundestag zur besseren
                Verzahnung von Politik und Wirtschaft

1997         Erstmalige Verleihung des Ausbildungs-Ass an Unternehmen und Initiativen

2001         Aufruf zum Schutz von Freiheit und Toleranz nach Terroranschlägen in den USA

2008         Gründung der „Initiative Junge Wirtschaft“ gemeinsam mit den Junioren des Handwerks

2011         Eröffnung der Geschäftsstelle von JCI-Europe im Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin
   
                Initiierung des Projekts „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“ mit dem 
                Bundesfamilienministerium

2014         Ausrichtung eines JCI-Weltkongresses in Leipzig mit 5.000 Teilnehmern aus 100 Ländern
   
                WJD-Jubiläum: 60 Jahre Junge Wirtschaft in Deutschland

 

Unsere Vorsitzenden

Die WJD-Bundesbeauftragten: 1954-1962

1954    Dr. Karl-Heinz Hölling
1955    Harald Schweitzer
1956    Harald Schweitzer
1957    Harald Schweitzer
1958    Harald Schweitzer
1959    Heinz Bloch
1960    Heinz Bloch
1961    Helmut Hansen
1962    Helmut Hansen

Die WJD-Bundesvorsitzenden: 1963-2016

1963    Dr. Hans-Helmut Krüger
1964    Horst Pawlitzek
1965    Dr. Heinz Werner Otto
1966    Dr. Harry Wirth
1967    Günter Herberg
1968    Dr. Rüdiger Möhlenbeck
1969    Dieter Schlecht
1970    Dr. Otto Streng
1971    Dr. Marzell Bünnemeyer
1972    Rolf Sternjakob
1973    Horst Markgraf
1974    Horst Markgraf
1975    Dr. Hans W. Bovermann
1976    Wolfgang Krengel
1977    Wolfgang Krengel
1978    Frank Steffen
1979    Dr. Günter Baumann
1980    Arwed Löseke
1981    Winfried Schmidt
1982    Karl-Heinz Schumacher
1983    Karl Müller
1984    Karl-Heinz Schumacher
1985    Angelika Pohlenz
1986    Angelika Pohlenz
1987    Klaus Kozik
1988    Peter Quirin
1989    Dr. Christian Heinrich Sandler
1990    Hans-Werner Lindgens
1991    Annette Winkler
1992    Wolf Weyermann
1993    Hans-Joachim Wiese
1994    Frank Winkler
1995    Hans-Joachim Wiese
1996    Hans-Dieter Over
1997    Dr. Uwe Hannig
1998    Rüdiger Latzig
1999    Stefan Heidkamp
2000    Franz-Jürgen Preis
2001    Martin Karren
2002    Dominique Döttling
2003    Thomas Emmerling
2004    Bert Christmann
2005    Thorsten Westhoff
2006    German Drechsler
2007    Kirsten Hirschmann
2008    Anja Kapfer
2009    Stefan Kirschsieper
2010    Dr. Eva Fischer
2011    Tobias Schuhmacher
2012    Thomas Oehring
2013    Sándor Mohácsi
2014    Christian Wewezow
2015    Daniel Senf
2016    Horst Wenske

 

Eine ausführlich Chronik der Wirtschaftsjunioren Deutschland finden Sie hier zum Download:

Außerdem gibt es hier die Geschichte der Wirtschaftsjunioren Deutschland zum Ansehen:

60 Jahre Junge Wirtschaft in Deutschland:
1954 bis 1968

 

60 Jahre Junge Wirtschaft in Deutschland:
1968 bis 1989

 

60 Jahre junge Wirtschaft in Deutschland:
1989 bis 2014