WJD-Bundesvorstand 2020 gewählt

  • 21.09.2019
  • AUTHOR: Sandra Koch
wjd-bundesvorstand-2020-sebastian-doeberl

Der Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland für das kommende Jahr steht fest: Während der Delegiertenversammlung am 21.9. in Wuppertal wurde Sebastian Döberl als neuer Bundesvorsitzender gewählt. Unter dem Motto "Zusammen.Zukunft.Unternehmen" tritt er gemeinsam mit seinem Team am 1. Januar 2020 die Nachfolge von Florian Gloßner an.

Sebastian Döberl ist 2019 bereits als stellvertretender WJD-Bundesvorsitzender aktiv. Der 34-jährige Bayreuther engagiert sich seit 2014 ehrenamtlich im Verband, zuletzt als Landesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Bayern. Hauptberuflich ist Döberl als Prokurist und Mitglied der Geschäftsführung beim fränkischen Traditionsunternehmen Eisen Bauer mit 65 Mitarbeitern tätig.

 

Übersicht der Ressortinhaber im Bundesvorstand 2020:

Bundesvorsitz: Sebastian Döberl (WJ Bayreuth)
Stellv. Bundesvorsitz: Jeannine Budelmann (WJ Nord-Westfalen)
Ressort Unternehmertum: Nils Passau (WJ Kiel)
Ressort Arbeit und Zukunft: Lena Landenberger (WJ Idar-Oberstein)

Ressort Europa und die Welt: Christoph Seydel (WJ Saarbrücken)
Ressort JCI Germany National President: Sandra Garn (WJ Saarbrücken)
Ressort JCI Germany Deputy National President: Carmen Mühlpforte (WJ Schwarzwald-Baar-Heuberg)
Ressort Finanzen: Sabrina Findorff (WJ Unterelbe)
Ressort Mitglieder: Robert Claussen (WJ Kaiserslautern)

Ressort Training: Marlen Wehner (WJ Würzburg)