Aktuelle Meldungen
01.01.2017

Neuer WJD-Bundesvorstand im Amt

Zum 1. Januar 2017 hat der neue Bundesvorstand der Wirtschaftsjunioren Deutschland seine Arbeit aufgenommen.

Lesen
12.12.2016

Bei diesen Ausbildern möchte jeder Azubi lernen

Initiative junge Deutsche Wirtschaft und INTER Versicherungsgruppe verleihen Ausbildungs-Ass 2016

Lesen
22.11.2016

Deutschlandweiter Aktionstag: Ein Tag Azubi

Bereits zum dritten Mal in Folge laden die Wirtschaftsjunioren Deutschland Jugendliche, die Schwierigkeiten beim Berufseinstieg haben, zum Aktionstag Ein Tag Azubi ein.

Lesen
25.10.2016

Sonderpreis Junge Wirtschaft 2016 verliehen

Alexander Kulitz zeichnet die Weiß-Hotel GmbH aus.

Lesen
13.10.2016

Brüssel: Junge Wirtschaft für Binnenmarkt 2.0

Der stellvertretende WJD-Bundesvorsitzende, Alexander Kulitz, spricht beim Europäischen Parlament der Unternehmen.

Lesen

Laufende Aktion

Jugend stärken: 1000 Chancen

Mit unserem Projekt "JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen" unterstützen wir Jugendliche, die keine optimalen Startvoraussetzungen haben, beim Übergang von der Schule in den Beruf.

Lesen

Mitglieder stellen sich vor

Alexander Kulitz

Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland Geschäftsführender Gesellschafter der ESTA Apparatebau GmbH & Co. KG Download: Lebenslauf

Mathias Koch

Stellv. Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland Mitglied der Geschäftsführung der Koch KG
Download: Lebenslauf

Falk, Willi, Fred Tacke

Mitglieder der Wirtschaftsjunioren Holzminden, Hameln Geschäftsleitung der Falk Tacke GmbH
Artikel: Gesichter der jungen Wirtschaft

Dorothea Frombach

Mitglied der Wirtschaftsjunioren Fürth Geschäftsführerin der Johann Schmidt GmbH
Artikel: Gesichter der jungen Wirtschaft

Thomas Kuhnhenn

Mitglied der Wirtschaftsjunioren Waldeck-Frankenberg Inhaber der TK Physio Thomas Kuhnhenn
Artikel: Gesichter der jungen Wirtschaft

Umfrage der Woche: Das Geschäftsjahr 2017 hat schon Fahrt aufgenommen. Wie sind Ihre Erwartungen?

Wirtschaftsjunioren erwarten erfolgreiches Geschäftsjahr

Sehr positiv

21 %

Eher positiv

68 %

Eher negativ

6 %

Sehr negativ

1 %

Weiß nicht/Sonstiges

4 %